Reisebegleiterin.com

Ladyboys

Ladyboys, in Thailand „Kathoey“ genannt, was aus der Khmer-Sprache kommt und soviel wie „anders“ bedeutet, bezeichnet eine in Thailand und Laos sehr häufig vorkommende Form menschlichen Ausdrucks. Dabei können...

Den besten Wechselkurs erhalten

Geld solltest du dort wechseln wo der Wettbewerb am höchsten ist. Das wäre also folgerichtig nicht bei dein Hausbank in Europa oder gar am Flughafen, wo üblicherweise extrem schlechte Kurse geboten werden...

VPAY Abhebungen in Thailand

In unserem Artikel „Geld abheben in Thailand“ hatten wir davor gewarnt das Barabhebungen mit EC Karten auf denen nur das VPay Logo abgebildet ist in der Regeln nicht möglich sind da die meisten...

Tabus in Thailand

Im Land des Lächelns gibt es einiges zu beachten. Thais sind zwar grundsätzlich sehr freundliche und offene Menschen, jedoch sollte man sich auch etwas ihrer Kultur und ihren Werten anpassen, wenn man das Land besucht...

Ladyboys

Ladyboys, in Thailand „Kathoey“ genannt, was aus der Khmer-Sprache kommt und soviel wie „anders“ bedeutet, bezeichnet eine in Thailand und Laos sehr häufig vorkommende Form menschlichen Ausdrucks. Dabei können zwei...

Thailändisches Essen – eine Einführung

Über Thais sagt man, dass Sie entweder essen oder über Essen reden. Bis vor rund 30 Jahren war die übliche Begrüßung nicht „Sawadee“ wie heute, sondern übersetzt „Hast Du schon gegessen?“. Daran erkennt man die enorme...

Interessante und lustige Fakten über Thailand I

Thailand (ประเทศไทย) bedeutet übersetzt soviel wie: Land der Freien. Tatsächlich ist Thailand das einzige Land in Südostasien, dass nie kolonialisiert und von einer europäischen Macht besetzt wurde. An Thailand grenzen...

Besuch eines buddhistischen Tempels

Eine typische Tempelanlage besteht aus einem großen Hof, der oft von einem friedlichen Park umgeben ist, einer Empfangshalle, einem Betsaal, Stupas, Wohnquartieren für die Mönche, einer Zentralküche und manchmal zudem...

Khlong Saen Saep & Jim Thompson Haus

Dieser längste Kanal Thailands verbindet mit seinen rund 50km den Chao Phraya Fluss mit Prachin Buri im Osten der Stadt. Er wurde 1837 ursprünglich für militärische Zwecke gebaut, aber heute dient er insbesondere dem...

Trinkgeld geben in Thailand

Andere Länder … andere Sitten. In Thailand ist zwar das Geben eines Trinkgeldes nicht zwingend erforderlich wie z.B. in den USA, es wird aber natürlich gerne gesehen. Dabei kann man sich aber leider nicht einfach an...

Koh Kret – Die Kulturinsel im Norden Bangkoks

Ko Kret beheimatet Jahrhunderte alte Tempel, einen bekannten Wochenendmarkt und eine Mon-Gesellschaft, die bekannt ist für ihre Handmacherkunst. Wegen seiner örtlichen, sozialen und kulturellen Besonderheiten, ist Ko...

Der Respekt vor dem Alter

In Thailand ist der Respekt, der älteren Menschen entgegengebracht wird, tief verwurzelt in ihrer Kultur. Das betrifft insbesondere die Familie (Eltern, Großeltern, Onkel und Tanten, Schwiegereltern), aber auch andere...

Geisterhäuschen

Wenn du nach Thailand kommst, wird dir sehr schnell auffallen, dass praktisch jedes Haus (aber auch Bürogebäude und Shopping-Malls) ein eigenes kleines Geisterhäuschen hat. Diese Schreine können sehr unterschiedlich...

Bildungssystem in Thailand

Das thailändische Bildungssystem sieht bis zu 12 Jahre Schule vor, wobei 9 Jahre verpflichtend sind – also bis zum 14. Lebensjahr. In manchen Orten wird vor der Grundschule auch eine Vorschule bzw. ein Kindergarten...