Reisebegleiterin.com

Bildungssystem in Thailand

Das thailändische Bildungssystem sieht bis zu 12 Jahre Schule vor, wobei 9 Jahre verpflichtend sind – also bis zum 14. Lebensjahr. In manchen Orten wird vor der Grundschule auch eine Vorschule bzw. ein Kindergarten angeboten. Alle staatlichen Schulen sind kostenlos, bis auf einen kleinen Beitrag zum Schulessen und für Lernmaterialien.

Generell sind staatliche Schulen – insbesondere in ländlicheren Gegenden – nicht sehr gut ausgestattet und das Niveau der Bildung ist niedrig. Daher nehmen es einige Kinder auf sich, bis zu 50km pro Tag in die nächste größere Stadt zu fahren, um dort eine besser versorgte Schule zu besuchen.

Das thailändische Bildungssystem kann allgemein gesagt nicht mit europäischen Standards verglichen werden. Lehrer werden hoch angesehen und Lehrmethoden nicht in Frage gestellt. Es würde als sehr unhöflich angesehen werden, wenn ein Kind die Ausführungen des Lehrers hinterfragen oder kritisch betrachten würde. Es wird meistens nach alten Methoden gelehrt – bei denen der Lehrer referiert und die Kinder zuhören und mitschreiben.

Wer es sich leisten kann, schickt sein Kind jedoch auf eine Privatschule. Diese sind deutlich besser ausgestattet und garantieren eine viel bessere Bildung der Kinder. In den staatlichen Schulen wird oft kein Englisch angeboten, was jedoch in den privaten Bildungsinstitutionen ganz normal ist. In vielen ist Englisch sogar die Hauptsprache und Thai wird nur als Fach gelehrt.

Es gibt aber auch Privatschulen, die von Stiftungen geführt werden und ebenfalls – wie die staatlichen Schulen – kostenlos sind. Naturgemäß sind diese sehr begehrt und die Aufnahme ist mit einem längeren Auswahlprozess verbunden.

Wer nach der Schule einen akademischen Weg einschlagen möchte, besucht eine der vielen Universitäten. Auch hier gibt es staatliche Angebote und Privatuniversitäten mit bestem Ruf, aber auch mit sehr hohen Studiengebühren. Alleine in Bangkok gibt es 31 verschiedene Universitäten. In der staatlichen Chulalongkorn Universität, die als die beste in Bangkok angesehen wird, kostet ein Semester (inkl. Unterkunft) bis zu THB 100.000 (rund € 3.000). Bei einem Normalverdienst von rund THB 12.000/Monat kann man verstehen, warum es nur ausgesuchten Studenten möglich ist, hier zu studieren.

Kommentar hinterlassen



Gutschein abstauben

Abonniere unseren Newsletter und erhalte umgehend einen Gutschein im Wert von 20€.